Rathaus

zurück

Barockbau statt Bauernhaus

Der Barockbau wurde 1741–1743 an der Stelle eines ehemaligen Bauernhauses errichtet. Im 18. Jahrhundert diente er dem gräflichen Marktrichter als Amtsgebäude, später dem Königlich Bayerischen Amtsgericht. Bis 1953 wurde das Gebäude auch als Schule genutzt. Heute ist es Sitz des Marktes und der Verwaltungsgemeinschaft Wiesentheid. Über dem Portal finden sich die Wappen von Wiesentheid und der Grafen von Schönborn.

Impressionen

zurück